Futsal-Regionalliga

Die Futsal-Regionalliga als regelmäßiger Spielbetrieb besteht seit der Saison 2013/14.

In den davorliegenden Meisterschaften, die seit 2007 ausgetragen wurden, ist der NOFV-Futsal-Meister in Tagesturnieren ermittelt worden.

Der NOFV-Futsal-Meister und Vizemeister sind für die Teilnahme an der Deutschen Futsalmeisterschaft qualifiziert. Weitere Teilnehmer sind die Meister und Vizemeister der anderen 4 Regionalverbände. Ausgetragen wird die Meisterschaft im KO-System, wobei die jeweiligen Regionalmeister direkt für das Viertelfinale qualifiziert sind. Die anderen drei Teilnehmer werden durch  eine Qualifikationsrunde ermittelt.

Die Durchführungsbestimmungen finden Sie hier.

Ansprechpartner:

Spielleiter Frank Krella
mail: f.krella@kfv-salzlandkreis.de

Teams der Futsal-Regionalliga

FC Liria

Berliner FV

Tel: (0151) 23125624
eMail: s.murseli@freenet.de

Stadion

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal

Sächsischer FV

Tel: (0171) 3021266
eMail: hei.froehlich@t-online.de

Stadion

achtzehnvierundneunzig

Berliner FV

Tel: (0174) 5220454
eMail: fred.boettcher@1894.berlin

Stadion

SC Borea Dresden

Sächsischer FV

Tel: (0179) 4728076
eMail: krummrey@borea-dresden.de

Stadion

UFK Potsdam 08

FLV Brandenburg

Tel: (0177) 8908725
eMail: florian.dornack@gmx.de

Stadion

BSC Eintracht Südring

Berliner FV

Tel: (0176) 24017482
eMail: r.jorge@web.de

Stadion

Heidenauer SV

Sächsischer FV

Tel: (03529) 511933
eMail: info@heidenauersv.de

Stadion

FC Carl Zeiss Jena

Thüringer FV

Tel: roman.kassarnig@minden.edeka.de
eMail: dominiknaujoks@gmx.de

Stadion

Kurz vorgestellt...

(c) Verein

Der UFK Potsdam 08 e.V. ist ein junger Verein, welcher 2008 von Studenten aus dem Hochschulsport der Universität Potsdam gegründet wurde. Ziel war es, mit Freunden aus aller Welt regelmäßig zu trainieren und im offiziellen Ligabetrieb das Fußballuniversum zu erobern.

Nur kurze Zeit später konnte sich die Stadt über eine weitere Neuheit freuen. Im Jahr 2013 wurde das Portfolio des Hochschulsports der Universität Potsdam um die schnelle und technische Variante des Fußballs, den aus Südamerika stammenden Futsal, erweitert. Der Ehrgeiz und das Niveau der Kursteilnehmer war von Beginn an so hoch, dass sich nur kurze Zeit später auf Initiative vom Kursleiter Willi Rinke eine Wettkampfmannschaft bildete. Bereits 2014 nahm diese das erste Mal am offiziellen Ligabetrieb des FLB teil.

Zu Beginn der Saison 2014/2015 spielte die Mannschaft noch unter dem Namen der Universität Potsdam. Nach Ende der Halbserie schloss sich das Team dem Studentenverein UFK Potsdam 08 an und bildete dort eine eigene Abteilung. Dies markierte die Geburtsstunde der ersten offiziellen Futsalmannschaft in Potsdam.

Bereits in der ersten Saison erspielte sich der UFK den 2. Tabellenplatz. Zwar nahmen an der Liga nur fünf Mannschaften teil, dennoch war es für die Potsdamer Freizeittruppe, welche sich und die Sportart erst seit Kurzem kannten, eine beachtliche Leistung. Dass die Ambitionen innerhalb des Vereins groß sind, zeigt auch der Aufstieg 2016 in die NOFV-Futsalliga. Seitdem kann sich der Verein in der höchsten Spielklasse Deutschlands halten und entwickelt sich mit Hilfe der beiden Spielertrainer Willi Rinke und Florian Dornack stetig weiter. Zeitgleich stellt das Team immer wieder Spieler für die Landesauswahl ab.

Neben dem Fußball und Futsal engagiert sich der Verein für Geflüchtete. Dabei wurden unter anderem zahlreiche Workshops für unbegleitete, minderjährige Geflüchtete in Kooperation mit dem DFB-Integrationspreisträger “On the Move” angeboten. Doch auch in Zukunft möchte sich der Verein tatkräftig für Inklusion und ein Miteinander einsetzen.

Homepage: www.ufk-potsdam.de[http://www.ufk-potsdam.de; E-Mail-Kontaktadresse: florian.dornack@ufk-potsdam.de

(c) Verein

Futsal wird in Hohenstein-Ernstthal seit 2012 gespielt. Es ist uns gelungen unseren Sport in unserer Region zu etablieren.

In unserer Großsporthalle im HOT-Sportzentrum verfügen wir für das Training und den Spielbetrieb  über eine hervorragende Infrastruktur für unseren Trainings- und Spielbetrieb.

100 Zuschauer und tendenziell auch mehr besuchen regelmäßig unsere Spiele in der NOFV-Futsal-Regionalliga und bei den Deutschen Futsal-Meisterschaften oder auch die regelmäßigen freundschaftlichen Vergleiche mit tschechischen und polnischen Erst –und Zweitligisten.

Drei- bis viermal  pro Woche wird trainiert.

Fünfmal in Folge von 2013 bis 2017 gewannen wir die NOFV-Futsal-Meisterschaft und qualifizierten uns jeweils direkt für das Viertelfinale im DFB-Anschlusswettbewerb. Im Jahre 2015 erreichten wir das Halbfinale und 2017 wurden wir Deutscher Futsal-Vizemeister.

Mittelfristiges Ziel ist es, eins der Gründungsmitglied für eine DFB-Futsal-Bundesliga zu sein und Auswahlspieler für den DFB zu entwickeln.

 

Aktueller Spieltag und Tabelle