Zu- und Abgänge der RL Nordost

Wie der Promi Bruder: Jacub Przybylko will hoch hinaus
FSV Wacker Nordhausen holt Jan Löhmannsröben -
"Pele" Wollitz setzt bei Energie Cottbus auf die Jugend

 

Sein älterer Bruder Mateusz (27) ist Europameister im Hochsprung. Sein Zwillingsbruder Kacper (26) kickt für Philadelphia Union in der höchsten Spielklasse der USA (MLS), erzielte in dieser Saison bei 15 Einsätzen neun Tore. Jetzt will auch Jacub Przybylko in der Regionalliga Nordost hoch hinaus. Der frühere polnische Junioren-Nationalstürmer, der bislang für TuRU Düsseldorf in der Oberliga Niederrhein am Ball war, geht ab sofort in der Nordost-Staffel für den Vizemeister Berliner AK auf Torejagd.

 

Auf einen Zugang aus der 3. Liga setzt mit dem FSV Wacker Nordhausen ein weiterer Titelaspirant. Mittelfeldspieler Jan Löhmannsröben (28) kehrte vom 1. FC Kaiserslautern zu den Thüringern zurück und strebt mit dem FSV Wacker den Aufstieg an. "Wir haben eine große Qualität im Team und ich bin guter Dinge, dass wir uns in der Liga durchsetzen können", so Löhmannsröben im FUSSBALL.DE-Interview.

 

Den Abgang von nicht weniger als 22 Spielern muss der FC Energie Cottbus nach dem Abstieg aus der 3. Liga kompensieren. Dabei setzt Trainer Claus-Dieter "Pele" Wollitz (54) bislang vor allem auf die Jugend. Bis auf Angreifer Felix Brügmann (26), der vom Drittligisten FC Carl Zeiss Jena kommt, ist kein Zugang älter als 23 Jahre. Als "Leitwölfe" blieben den Lausitzern zumindest der Bundesliga erfahrene Torjäger Dimitar Rangelov (36) und Abwehrspieler Robert Müller (32) erhalten.

 

Weiterhin auf Kontinuität setzt der FSV Optik Rathenow, dessen Trainer Ingo Kahlisch (62) vor wenigen Wochen sein 30-jähriges (!) Dienstjubiläum gefeiert hatte. Sechs Abgängen stehen bei den Brandenburgern lediglich vier Zugänge gegenüber. Noch kann allerdings einiges passieren. Die Sommer-Transferperiode endet in diesem Jahr erst am Montag, 2. September. Die FUSSBALL.DE-Wechselübersicht vor der Saison 2019/2020 in der Regionalliga Nordost.

 

VSG Altglienicke

 

Trainer: Karsten Heine, geb. 6. April 1955, (zuvor Chemnitzer FC/seit 1. Juli 2019) für Andreas Zimmermann (Wuppertaler SV)

 

Zugänge: Jan Binias (Spvgg. Erkenschwick), Emil Gustavus (FC Hertha 03 Zehlendorf U 19), Romario Hartwig (Tasmania Berlin), Berk Inaler, Florian Sander (beide 1. FC Union Berlin U 19), Tom Scheffel (VfR Wormatia Worms), Tony Schmidt (FSV Budissa Bautzen)

 

Abgänge: Lukas Bache (Ludwigsfelder FC), Björn Brunnemann, Chinedu Ede (beide Karriere beendet), Tom Erlemann (VfB Fortuna Biesdorf), Patrick Kroll (eigene zweite Mannschaft), Max Meurer (Ziel unbekannt)

 

VfB Auerbach 1906

 

Trainer: Sven Köhler, geb. 24. Februar 1966, (wie bisher/seit 1. Juli 2018)

 

Zugänge: Marcel Baude (FC Energie Cottbus), Alexander Morosow (VFC Plauen), Maximilian Schmidt, Eric Träger (beide FC Oberlausitz Neugersdorf), Hendrik Wurr (SV Eichede)

 

Abgänge: Tim Hoffmann (FC Oberlausitz Neugersdorf), Felix Lietz (Karriere beendet), Björn Trinks (VfL Hohenstein-Ernstthal), Danny Wild (Kickers Selb), Josef Ctvrtnicek, Vaclav Heger, Hans Miertschink (alle Ziel unbekannt)

 

 

SV Babelsberg 03

 

Trainer: Marco Vorbeck, geb. 24. Juni 1981, (zuvor FC Hansa Rostock U 17/seit 1. Juli 2019) für Almedin Civa

 

Zugänge: Franz Bobbiewicz, André Marenin, Robin Müller, Justin Neumann (alle eigene U 19), Dimitrios Komnos (VFC Plauen), Jake Wilton (Eintracht Braunschweig U 23), Onur Yesilli (Berliner SC)

 

Abgänge: Farid Adderrahmane, Lionel Salla, Franco Uzelac (alle SC Fortuna Köln), Manuel Hoffmann (TSV Steinbach Haiger), Masami Okada (Karriere beendet), Tim Steuk (Werderaner FC Viktoria 1920), Godbless Igbinigie, Timothy Mason, Ivo Tomas (alle Ziel unbekannt)

 

Berliner AK

 

Trainer: Ersan Parlatan, geb. 1. August 1977, (wie bisher/seit 1. Juli 2018)

 

Zugänge: Nico Beyer (FSV Zwickau), Seyit Bicakci (eigene U 19), Niklas Brandt (BFC Dynamo), Justin Gerlach (FC Carl Zeiss Jena), Uros Kabanica (SV Altlüdersdorf), Alper Kara (VfL Wolfsburg U 23), Jacub Przybylko (TuRU Düsseldorf), Alexander Siebeck (Karlsruher SC), Cüneyt Top (FSV Optik Rathenow), Rintaro Yajima (ZFC Meuselwitz)

 

Abgänge: Ömer Akyörük (Utas Usakspor/Türkei), Muhittin Bastürk (SSV Jeddeloh), Fatlum Elezi (Tennis Borussia Berlin), Marvin Kleihs (BFC Dynamo), Jan Koch (FC Energie Cottbus), Seref Özcan (SC Preußen Münster), Youssef Sakran (FSV Optik Rathenow), Orhan Yildirim (Ziel unbekannt)

 

BFC Dynamo

 

Trainer: Christian Benbennek, geb. 9. November 1972, (zuvor TSV Havelse/seit 1. Juli 2019) für Matthias Maucksch (FSV Union Fürstenwalde)

 

Zugänge: Andor Bolyki (FSV Union Fürstenwalde), Steve Braun (eigene U 19), Marvin Kleihs (Berliner AK), Andreas Pollasch (FSV Frankfurt), Daniel Schaal (SC Wiedenbrück), Damian Schobert (1. FC Frankfurt), Kristian Taag (Chemnitzer FC)

 

Abgänge: Kemal Atici, Patrick Brendel (beide FSV Union Fürstenwalde), Niklas Brandt (Berliner AK), Yves Brinkmann (Berlin United), Pascal Eifler (SV Lichtenberg 47), Bernhard Hendl (First Vienna FC/Österreich), David Malembana (Lokomotive Plovdiv/Bulgarien), Vincent Rabiega (Tennis Borussia Berlin), Nico Wiesner (Blau-Weiß 90 Berlin), Otis Breustedt, Ugurtan Cepni, Erblin Colakaj, Bilal Cubukcu, Björn Lambach, Marcel Rausch, Takahiro Tanio (alle Ziel unbekannt

 

Hertha BSC II (U 23)

 

Trainer: Andreas "Zecke" Neuendorf, geb. 9. Februar 1975, (zuvor Hertha BSC U 17/seit 1. Juli 2019) für Ante Covic (Cheftrainer Hertha BSC)

 

Zugänge: Timur Gayret (FC Viktoria 1889 Berlin), Maximilan Gurschke, Mateo Kastrati, Luis Klatte, Jessic Ngankam, Miralem Ramic (alle eigene U 19)

 

Abgänge: Nils Blumberg (Chemnitzer FC), Gordon Büch (FC Ingolstadt 04 II), Florian Egerer (SV Meppen), Anthony Roczen (1. FC Magdeburg), Nilos Zografakis (VfB Stuttgart II), Maxim Hertel, Lukas Kraeft, Max Mulack, Will Siakam (alle Ziel unbekannt)

 

FC Viktoria 1889 Berlin

 

Trainer: Benedetto Muzzicato, geb. 27. September 1978, (zuvor BSV Schwarz-Weiß Rehden/seit 1. Juli 2019) für Jörg Goslar

 

Zugänge: Fatih Baca (eigene U 19), Yannis Becker (BSV Schwarz-Weiß Rehden), Elian Clasen (Hamburger SV U 19), Mattis Daube (FC Eintracht Northeim), Johannes Manske (FC Hertha 03 Zehlendorf U 19), Christoph Menz (Eintracht Braunschweig)

 

Abgänge: Okan Aydin (SK Austria Klagenfurt/Österreich), Timur Gayret (Hertha BSC U 23), Timo Gebhart (TSV 1860 München), Daniel Kaiser (SGV Freiberg), Marco Schikora (Kickers Offenbach), Benyas Solomon Junge-Abiol (SV Lichtenberg 47), Aykut Soyak (1. FC Lokomotive Leipzig), Batikan Yilmaz (VfB Germania Halberstadt), Ugurcan Yilmaz (Brandenburger SC Süd)

 

Bischofswerdaer FV

 

Trainer: Erik Schmidt, geb. 19. Juni 1979, (wie bisher/seit 1. Juli 2013)

 

Zugänge: Robin Fluß (FSV Wacker Nordhausen), Paul Henschke (FC Mecklenburg Schwerin), Jonas Mack (FSV Budissa Bautzen), Luiz Schack (FSV Optik Rathenow), Mika Schneider, Luca Shubitidze (beide Dynamo Dresden U 19)

 

Abgänge: Tomas Petracek (BSG Chemie Leipzig), Dominik Reissig (VfL Hohenstein-Ernstthal), Thomas Sonntag (VfV Borussia 06 Hildesheim), Cornelius Gries, Ogün Gümüstas, Justin Scholz, Max Schulz (alle Ziel unbekannt)

 

FC Energie Cottbus

 

Trainer: Claus-Dieter Wollitz, geb. 19. Juli 1965, (wie bisher/seit 12. April 2016)

 

Zugänge: Moritz Broschinski, Niklas Geisler, Tom Landmann, Colin Raak, Leon Schneider, Tim Stawecki (alle eigene U 19), Felix Brügmann (FC Carl Zeiss Jena), Tobias Hasse (Rot-Weiß Erfurt), Marcel Hoppe (RB Leipzig U 19), Jan Koch (Berliner AK), Ben Meyer (FSV Union Fürstenwalde), Lennart Moser, Berkan Taz (beide 1. FC Union Berlin)

 

Abgänge: Marcel Baude (VfB Auerbach), Lars Bender, Kevin Rauhut (beide SC Fortuna Köln), Marcelo Freitas (Chemnitzer FC), Jürgen Gjasula (1. FC Magdeburg), Fabian Graudenz (SC Weiche Flensburg 08), Luke Hemmerich (Würzburger Kickers), Fabian Holthaus (FC Viktoria Köln), Philipp Knechtel (VfB Germania Halberstadt), Tim Kruse (Karriere beendet), Streli Mamba (SC Paderborn 07), José-Junior Matuwila, Avdo Spahic (beide 1. FC Kaiserslautern), Lasse Schlüter (Eintracht Braunschweig), Fabio Viteritti (FSV Zwickau), Daniel Bohl, Kevin Scheidhauer, Daniel Stanese, Andrej Startsev, Kevin Weidlich, Jonas Zickert, Maximilian Zimmer (alle Ziel unbekannt)

 

Rot-Weiß Erfurt

 

Trainer: Thomas Brdaric, geb. 23. Januar 1975, (wie bisher/seit 1. Juli 2018)

 

Zugänge: Selim Aydemir (NK Celik Zenica/Bosnien-Herzegowina), Marcel Bär (FSV Budissa Bautzen), Marc Brasnic (BFC Dynamo), Burim Halili (FSV Union Fürstenwalde), Tim Heike (Eintracht Braunschweig U 19), Manuel Konate-Lueken (FC Bayern Alzenau), Hassine Refai (SpVg Schonnebeck), Alexander Schmitt, Lucas Surek (beide VfB Germania Halberstadt), Sinisa Veselinovic (FC Eintracht Norderstedt), David Vogt (eigene U 19)

 

Abgänge: Darryl Geurts (FSV Union Fürstenwalde), Tobias Hasse (FC Energie Cottbus), Nicolai Lorenzoni (SSV Sand), Ben-Luca Moritz (ZFC Meuselwitz), Stephané Mvibudulu (SG Sonnenhof Großaspach) Andis Shala (Kickers Offenbach), René Twardzik (Karriere beendet), Marius Wegmann (FV Illertissen), Glody Zingu (FSV Optik Rathenow), George Kelbel, Til Schwarz, Albin Spahija (alle Ziel unbekannt)

 

FSV Union Fürstenwalde

 

Trainer: Matthias Maucksch, geb. 11. Juni 1969, (zuvor BFC Dynamo/seit 1. Juli 2019) für André Meyer (Co-Trainer FC Erzgebirge Aue)

 

Zugänge: Kemal Atici, Patrick Brendel (beide BFC Dynamo), Mateusz Ciapa (FSV Budissa Bautzen), Darryl Geurts (Rot-Weiß Erfurt), Hendrik Kuhnhold (VfB Germania Halberstadt), Mirko Marulli (BFC Dynamo U 19), Paul Maurer (1. FC Köln U 21)

 

Abgänge: Andor Bolyki (BFC Dynamo), Paul Büchel (Berlin United), Burim Halili (Rot-Weiß Erfurt), Cihan Kahraman (1. FC Union Berlin), Filip Krstic (Eintracht Mahlsdorf), Ben Meyer (FC Energie Cottbus), Bujar Sejdija (Altona 93), Martin Zurawsky (VfB Krieschow), Alexander Wuthe (Blau-Weiß 90 Berlin), Lukas Boateng (Ziel unbekannt)

 

VfB Germania Halberstadt

 

Trainer: Sven Körner, geb. 9. Mai 1982, (zuvor 1. FC Lok Stendal/seit 1. Juli 2019) für Maximilian Dentz

 

Zugänge: Michael Ambrosius (Lüneburger SK Hansa), Justin Bretgeld (SSV Jeddeloh), Maximilian Farwig, Luca Menke (beide 1. FC Magdeburg U 19), Paul Grzega (FC Carl Zeiss Jena U 23), Philipp Knechtel (FC Energie Cottbus), Elias Löder (FC Erzgebirge Aue), Jannis Pläschke (SC Weiche Flensburg 08), Florian Sowade (Chemnitzer FC), Mardochee Tchakoumi (TV Herkenrath 09), Fabian Wenzel (TSV Havelse), Batikan Yilmaz (FC Viktoria 1889 Berlin)

 

Abgänge: Philipp Blume, Fabian Guderitz (beide FSV Wacker Nordhausen), Benjamin Boltze (BSG Chemie Leipzig), Paul Grzega (FC Carl Zeiss Jena U 23), Philipp Harant (1. FC Magdeburg), Leon Heynke (1. FC Lokomotive Leipzig), Hendrik Hofgärtner (FC Augsburg II), Denis Jäpel (FC Carl Zeiss Jena), Martin Ludwig (Hallescher FC), Hendrik Kuhnhold (FSV Union Fürstenwalde), Nedim Pepic (Wuppertaler SV), Alexander Schmitt, Lucas Surek (beide Rot-Weiß Erfurt), Alysson Vargas (SV Westerhausen), Stephane Dieupeugbeu, Kay Michel, Dennis Rothenstein (alle Ziel unbekannt)

 

BSG Chemie Leipzig

 

Trainer: Miroslav Jagatic, geb. 16. Juli 1976, (wie bisher/seit 7. Januar 2019)

 

Zugänge: Pascal Bekker (Leipziger SV Südwest), Benjamin Bellot (Bröndby IF/Dänemark), Benjamin Boltze (VfB Germania Halberstadt), Leo Felgenträger (VfB Krieschow), Tommy Kind (VfL Halle 96), Denny Krahl (FSV Budissa Bautzen), Björn Nikolajewski (FC Energie Cottbus U 19), Tomas Petracek (Bischofswerdaer FV 08)

 

Abgänge: Nico Becker (FC Grimma), Eric Berger (1. FC Merseburg), Johannes Günther, Niklas Opolka (beide Union Sandersdorf), Dominic Heine, Sascha Rode (beide SV Blau-Weiß Zorbau), Ryutaro Omote, Lars Schmidt, Branden Stelmak, Marko Trogrlic (alle Ziel unbekannt)

 

  1. FC Lokomotive Leipzig

 

Teamchef: Björn Joppe, geb. 13. Dezember 1978, (wie bisher/seit 24. September 2018)

 

Zugänge: Romario Hajrulla (ZFC Meuselwitz), Leon Heynke (VfB Germania Halberstadt), Lukas Kycek (1. FC Lok Stendal), Stephané Mvibudulu (SG Sonnenhof Großaspach), Milan Senic (SC Düsseldorf-West), Aykut Soyak (FC Viktoria 1889 Berlin)

 

Abgänge: Nils Gottschick (FSV Luckenwalde), Christopher Hanf (Union Sandersdorf), Toni Hartmann (1. FC Merseburg), Markus Krug (SV Zöschen), Ryan Malone (VfB Lübeck)

 

SV Lichtenberg 47

 

Trainer: Uwe Lehmann, geb. 16. April 1982, (wie bisher/seit 1. Juli 2013)

 

Zugänge: Pascal Eifler (BFC Dynamo), Julian Hentschel (Eintracht Mahlsdorf), Lucas Lindemann (1. FC Union Berlin U 19), Luca Naumann (Hertha BSC U 19), Ivan Ostrouhov (eigene U 19), Kevin Owczarek (SV Altlüdersdorf), Fritz Pflug (VfB Krieschow), Jonas Schmidt (FSV Luckenwalde), Benyas Solomon Junge-Abiol (FC Viktoria 1889 Berlin), Finn Wozniak (FC Energie Cottbus U 19)

 

Abgänge: Gelicio Banze (Berlin United), Maik Haubitz (Reinickendorfer Füchse), Steve Jarling (Einheit Zepernick), Maximilian Schmidt (Eintracht Mahlsdorf), Justin Meyer (Ziel unbekannt)

 

ZFC Meuselwitz

 

Trainer: Heiko Weber, geb. 26. Juni 1965, (wie bisher/seit 1. Juli 2015)

 

Zugänge: Ruben Aulig (FSV Wacker Nordhausen), Roman Kasiar, Johann Weiß (beide FSV Budissa Bautzen), Timo Mauer (Chemnitzer FC), Ben-Luca Moritz (Rot-Weiß Erfurt), Tarik Reinhard (VfB IMO Merseburg), Kai Wonneberger (FC Erzgebirge Aue U 19)

 

Abgänge: Kyriakos Andreopoulos (VFC Plauen), Nikolaos Giannitsanis (Apollon Smyrnis/Griechenland), Romario Hajrulla (1. FC Lokomotive Leipzig), Pierre le Beau (Karriere beendet), Rintaro Yajima (Berliner AK), Tom Pachulski, Hiromu Watahiki (beide Ziel unbekannt)

 

FSV Wacker Nordhausen

 

Trainer: Heiko Scholz, geb. 7. Januar 1966, (wie bisher/seit 10. Dezember 2018)

 

Zugänge: Philipp Blume, Fabian Guderitz (beide VfB Germania Halberstadt), Daniel Haritonov (FSV Mainz 05 U 19), Jan Löhmannsröben (1. FC Kaiserslautern), Lucas Stauffer (New York Red Bull II/USA)

 

Abgänge: Ruben Aulig (ZFC Meuselwitz), Robin Fluß (Bischofswerdaer FV 08), Benjamin Kauffmann (FC Pipinsried), Pierre Merkel (Berliner AK), Jerome Propheter (Rot-Weiß Oberhausen), Marcell Sobotta (Sportfreunde Lotte)

 

FSV Optik Rathenow

 

Trainer: Ingo Kahlisch, geb. 5. August 1956, (wie bisher/seit 1. Juli 1989)

 

Zugänge: Direnc Güven (FC Erzgebirge Aue U 19), Gojko Karupovic (FK Srbija Berlin), Youssef Sakran (Berliner AK), Glody Zingu (Rot-Weiß Erfurt)

 

Abgänge: Shelby Printemps (Türkgücü Friedberg), Luiz Schack (Bischofswerdaer FV 08), Cüneyt Top (Berliner AK), Nii Bruce Weber (Blau-Weiß 90 Berlin), Luis Zwick (1. FC Schweinfurt), Hasan Akcakaya (Ziel unbekannt)

 

Stand: 19. Juli 2019

 

Autor: MSPW

Foto: Worbser

 

Zurück