Jugend

Junioren-Regionalliga Einreichung Zulassungsunterlagen 2022/2023

© NOFV

Am heutigen Montag, den 2. Mai 2022 endete um 15:00 Uhr die Frist zur Einreichung von Zulassungsunterlagen für die Junioren-Regionalligen 2022/2023. Die folgenden VEREINE haben die Unterlagen fristgerecht eingereicht:

 

Tennis Borussia Berlin

F.C. Hertha 03 Zehlendorf

FC Rot-Weiß Erfurt

Berliner SC

FC Erzgebirge Aue

SC Staaken 1919

FSV Zwickau 

SV Babelsberg 03

1. FC Neubrandenburg 04

BFC Dynamo

Oberlausitz Neugersdorf

SV Fortuna Magdeburg

Mecklenburg Schwerin

RSV Eintracht

FSV Wacker Nordhausen

Berliner AK

VSG Altglienicke

1. FC Frankfurt (Oder)

FC Förderkader Rene Schneider

VfL 96 Halle

Borea Dresden

 

FC Viktoria 1889 Berlin (Bundesliga)

1.FC Union Berlin (Bundesliga)

Hertha BSC (Bundesliga)

Chemnitzer FC (Bundesliga)

FC Energie Cottbus (Bundesliga)

SG Dynamo Dresden (Bundesliga)

Hallescher FC (Bundesliga)

FC Carl Zeiss Jena (Bundesliga)

1.FC Magdeburg (Bundesliga)

F.C. Hansa Rostock (Bundesliga)

 

BFC Preußen (Berlin)

Stern 1900 (Berlin)

SV Empor (Berlin)

Tasmania Berlin (Berlin)

FSV 63 Luckenwalde (Brandenburg)

BSG Chemie Leipzig (Sachsen)

1.FC Lok Leipzig (Sachsen)

VfB Fortuna Chemnitz (Sachsen)

SV Dessau 05 (Sachsen-Anhalt)

SSV Schlotheim (Thüringen)

Hertha BSC

Tennis Borussia Berlin

1.FC Magdeburg

FC Rot-Weiß Erfurt

RB Leipzig

SG Dynamo Dresden

1.FC Union Berlin

Hallescher FC

1.FC Neubrandenburg 04

1.FC Lok Leipzig

SV Babelsberg 03

SSV Schlotheim

Füchse Berlin

FSV Bernau

FC Mecklenburg Schwerin

SV Dessau 05

SV Empor Berlin

Borea Dresden

FC Carl Zeiss Jena

 

FC Erzgebirge Aue (Bundesliga)

FC Viktoria 1889 Berlin (Bundesliga)

F.C. Hertha 03 Zehlendorf (Bundesliga)

Chemnitzer FC (Bundesliga)

FC Energie Cottbus (Bundesliga)

FC Carl Zeiss Jena (Bundesliga)

F.C. Hansa Rostock (Bundesliga)

 

Berliner AK (Berlin)

1.FC Frankfurt Oder (Brandenburg)

RSV Eintracht (Brandenburg)

Förderkader Rene Schneider (Mecklenburg-Vorpommern)

FSV Zwickau (Sachsen)

1.FC Eichsfeld (Thüringen)

 

Hertha BSC

RB Leipzig

Chemnitzer FC

1.FC Magdeburg

SG Dynamo Dresden

F.C. Hertha 03 Zehlendorf

FC Carl Zeiss Jena

FC Viktoria 1889 Berlin

F.C. Hansa Rostock

FC Energie Cottbus

1.FC Union Berlin

FC Erzgebirge Aue

Tennis Borussia Berlin

SV Babelsberg 03

1.FC Lok Leipzig 

Hallescher FC

Rot-Weiß Erfurt

Füchse Berlin

BFC Dynamo

1.FC Frankfurt Oder

1.FC Neubrandenburg 04

1.FC Eichsfeld

 

Berliner AK (Berlin)

SC Staaken (Berlin)

FC Förderkader Rene Schneider (Mecklenburg-Vorpommern)

Borea Dresden (Sachsen)

VFC Plauen (Sachsen)

VfL 96 Halle (Sachsen-Anhalt)

BSG Wismut Gera (Thüringen)

SSV Schlotheim (Thüringen)

Es folgt die Prüfung der Unterlagen durch den Jugendausschuss, der ggf. Auflagen erteilt. Die endgültige Entscheidung, welche Vereine die Zulassung erhalten, trifft das Präsidium auf Vorschlag des Ausschusses anlässlich seiner Tagung am 17. Juni 2022.

Zurück