Relegationsspiele um den Klassenerhalt in der NOFV-Oberliga

Durch den Abstieg des FC Viktoria 1889 Berlin und den Klassenverbleib des BFC Dynamo in der Regionalliga Nordost steigen, laut der vor der Saison beschlossenen und aktuell gültigen Auf- und Abstiegsregelung der Herren-Spielklassen, insgesamt 11 Mannschaften aus der NOFV-Oberliga in die Landesspielklassen ab. Somit steigen die jeweils 5 letzten Mannschaften (Tabellenplätze 15 - 19) der Staffeln Nord & Süd ab. Die Vereine auf Platz 14 beider Staffeln werden in einem Relegationsspiel um den Klassenerhalt spielen. Der Verlierer aus den beiden Spielen ist ebenfalls Absteiger aus der NOFV-Oberliga.

 

Die Termine der Relegationsspiele um den Verbleib in der NOFV-Oberliga:

Vertreter Süd - Vertreter Nord

Mittwoch, 22.06.2022, 19:00 Uhr

 

Vertreter Nord - Vertreter Süd

Samstag, 25.06.2022, 14:00 Uhr

 

Das Heimrecht wurde im Sommer 2021 auf der Staffeltagung im Beisein der Vereine ausgelost.

Das Spieljahr der NOFV-Oberliga wird am Wochenende,  18./19. Juni mit dem 33. Spieltag vorzeitig beendet und mit der Quotientenregelung gewertet. Vereine, die ihre Zulassung für das kommende Spieljahr zurückziehen wollen, zurückgezogen haben, keine Zulassung beantragt haben oder diese nicht erhalten, werden am Ende der Saison an das Tabellenende gesetzt und stehen als Absteiger fest.

 

Bild Startseite: GettyImages/NOFV

Zurück