Skip to content Skip to navigation
> Startseite> Aktuelles





Regionalliga Nordost: NEWS

Hahnel übernimmt Doppelfunktion: Ex-Profi Jörg Hahnel (Foto, früher FC Erzgebirge Aue und FC Hansa Rostock) wird auch in der kommenden Saison das Tor des FC Schönberg 95 hüten. Der 34-jährige Schlussmann verlängerte seinen Vertrag bei den „Maurine-Kickern“ bis zum 30. Juni 2017. Parallel zu seiner Spielertätigkeit beim FCS wird Hahnel ab Sommer den Fokus auch auf seine Trainerausbildung legen. Es ist geplant, dass der Routinier außerdem als Torwarttrainer im Nachwuchsbereich des FC Schönberg eingesetzt wird. „Wir sind sehr froh, dass Jörg noch ein Jahr bei uns dranhängt. Er hat der Mannschaft in unserer ersten Regionalligasaison viel Stabilität verliehen und war ein entscheidender Faktor für den Klassenerhalt und den Einzug ins Landespokalfinale in dieser Saison“, sagt Sven Wittfot, Sportlicher Leiter des FC Schönberg.

„Spielercasting“ in Neustrelitz: Die TSG Neustrelitz führt am heutigen Dienstag im heimischen Parkstadion ein „Spielercasting“ mit Akteuren aus ganz Deutschland durch. Der künftige TSG-Trainer Benjamin Duray, der bisher als Co-Trainer von Rico Schmitt für den Drittligisten Hallescher FC gearbeitet hatte, wird selbst vor Ort sein und im Rahmen eines freien Trainings 22 eingeladene Kandidaten unter die Lupe nehmen.

Kooperation mit Aue in Aussicht: Der VfB Auerbach ist kurz davor, eine Kooperation mit dem künftigen Zweitligisten FC Erzgebirge Aue einzugehen. Es ist geplant, dass es zwischen beiden Vereinen eine erhöhte Durchlässigkeit in den Kadern der Mannschaften geben soll. Talentierte Spieler des FC Erzgebirge, die für die Zweitligamannschaft entwickelt werden sollen, könnten so über das Regionalliga-Team des VfB Auerbach Spielpraxis bekommen. Beide Vereine sind sich bereits darüber einig, dass der Auerbacher Schlussmann Maik Ebersbach nach Aue wechseln soll. Im Gegenzug ist geplant, dass FCE-Ersatztorwart Robert Jendrusch von Aue nach Auerbach geht. Im Kürze wird die Zusammenarbeit zwischen den beiden sächsischen Klubs voraussichtlich auf Papier gebracht. Steffen Vogel, Marcel Schuch, Björn Lambach und Marcel Dressel werden den VfB Auerbach zum Saisonende verlassen. Als Reaktion auf den möglichen Abgang von Torhüter Maik Ebersbach könnte mit Stefan Schmidt vom unterklassigen VfB Empor Glauchau außerdem ein weiterer neuer Torwart zu den Vogtländern stoßen. mspw / Foto: worbser

Drucken Weiterempfehlen