Remis im Berliner Derby

Fabio Mirbach (hier gegen RB Leipzig) traf in der Nachspielzeit; (c) worbser

Viktoria Berlin hat in der Regionalliga Nordost den dritten Sieg in Folge verpasst. In einer Nachholpartie vom 20. Spieltag gab es bei der zweiten Mannschaft von Hertha BSC ein 1:1 (1:0). Viktoria-Kapitän Ümit Ergirdi (24.) hatte die Gäste im Derby mit seinem siebten Saisontreffer in Führung gebracht. Der eingewechselte Fabio Mirbach (Foto, 90.+1) glich in der Nachspielzeit aus.

Schon in der Hinrunde hatten sich die beiden Berliner Mannschaften 1:1 getrennt. Kurios: Damals hatte ebenfalls Ergirdi (29.) zur Führung getroffen und Mirbach (84.) spät ausgeglichen. mspw

 

Zurück