Nachholspiele in der Regionalliga Nordost

Matthias Peßolat traf für Nordhausen; (c) worbser

Auf seinen ersten Sieg als neuer Trainer von Wacker Nordhausen muss Volkan Uluc noch warten. In einer Nachholpartie vom 24. Spieltag in der Regionalliga Nordost gab es ein 1:1 (0:0) gegen den BFC Dynamo. Bereits beim Debüt von Uluc hatte Nordhausen 1:1 beim Berliner AK gespielt. Sowohl der BAK als auch der BFC Dynamo sind Ex-Vereine von Uluc.  Matthias Peßolat (Foto, 43.) hatte Wacker Nordhausen im Duell mit dem BFC in Führung gebracht. Deniz Citlak (83.) glich in der Schlussphase aus. Die Berliner verhinderten damit die dritte Niederlage in Serie. BFC-Spieler Adrian Billhardt (90.+3) sah in der Nachspielzeit wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Der FC Schönberg setzte seinen Lauf mit einem 1:0 (0:0)-Auswärtssieg über den ZFC Meuselwitz fort. Von zwölf möglichen Punkten aus den vergangenen vier Partien holte die Mannschaft von FCS-Trainer Axel Rietentiet zehn. In Meuselwitz sorgte ein Treffer von Leon Dippert (59.) für die Entscheidung zugunsten von Schönberg. Meuselwitz kassierte erstmals nach vier Partien wieder eine Heimniederlage. mspw

 

 

Zurück