Zusammenfassung 12. Spt. Frauen-Regionalliga

(c) worbser

Nachdem am 11.11.2018 die 1. Halbserie abgeschlossen wurde, erfolgte am 17./18.11.2018 der Rückrundenstart mit zwei vorgezogenen Spielen. Der FC Erzgebirge Aue musste bei B/W Hohen Neuendorf antreten und wollte die 0:3 Niederlage vom 1. Spieltag wettmachen. Was auch in der 1.Halbzeit gelang, denn man führte mit 1:0, konnte aber dem Druck der Randberlinerinnen nicht standhalten und verlor das Spiel noch mit 1:2. Auch der Herbstmeister Viktoria Berlin hatte beim Magdeburger FFC einige Mühe, was sich im Halbzeitstand von 1:1 zeigte. Aber am Ende konnte man durch einen 2:1 Sieg die 3 Punkte mit nach Berlin nehmen und bleibt weiterhin in der Erfolgsspur zum Meistertitel.

Am 25.11.2018 hatten die Köpenicker Frauen vom 1. FC Union Berlin die Mannschaft von B/W Hohen Neuendorf zu Gast und machten mit dem Gegner kurzen Prozess, was sich im Ergebnis von 6:2 widerspiegelt. Der Steglitzer FC Stern 1900 aus Berlin reiste ins Erzgebirge nach Aue und konnte mit einem 2:2 (0:0) einen Punkt mit nach Hause nehmen. 

Leider gab es die erste Spielabsage der Saison. Der BSC Marzahn konnte gegen RB Leipzig keine spielfähige Mannschaft aufbieten und muss sich nun mit dem Sportgericht auseinandersetzen.

 

Zurück