Relegationsspiele 2. Frauen-Bundesliga und NOFV-Regionalliga

Auch im zweiten Anlauf verpasste NOFV-Meister 1. FC Union Berlin den Aufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga. Nach dem 1:1 im Hinspiel am letzten Sonntag, mussten sich die "Eisernen" am Sonntag (02. Juni) mit 0:2 bei der SG 99 Andernach geschlagen geben und werden in der kommenden Spielserie weiter in der NOFV-Regionalliga spielen sowie weiter das Ziel 2. Frauen-Bundesliga verfolgen (weitere Infos).

Um den Aufstieg in die Regionalliga spielen derzeit die Meister aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Sachsen und Thüringen. Der 1. FFV Erfurt erspielte sich am 02. Juni einen komfortablen 3:0 Vorsprung beim 1. FC Neubrandenburg 04. Berlins Meister SC Staaken 1919 gewann vor 150 Zuschauern das Hinspiel mit 1:0 gegen FC Phönix Leipzig.

Am kommenden Sonntag (09. juni) werden die beiden Aufsteiger in die Regionalliga feststehen 

 

 

Zurück