FF USV Jena gewinnt NOFV Meisterschaften der C-Juniorinnen

Fotos: NOFV

In einem spannenden Turnier gewann am Ende die effektivste Mannschaft und enthronte damit den Titelverteidiger Turbine Potsdam.

Im Modus Jeder gegen Jeden sahen alle Beteiligten von Beginn an richtig gute Spiele und ein sehr ausgeglichenes Teilnehmerfeld in dem wirklich jeder in der Lage war, jeden zu schlagen. Deshalb blieb es bis zum Ende spannend und erst im letzten Spiel entschieden sich die Platzierungen von Platz 1 bis 5. Während der Titelverteidiger Turbine Potsdam trotz guter Spiele vor allem Effektivität vor dem Tor vermissen ließ, zeigten Jena und RasenBallsport Leipzig von Beginn an, dass sie angetreten waren, um das Turnier zu gewinnen. Am zweiten Tag merkte man jedoch, dass die Kräfte bei allen Spielerinnen nach einer anstrengenden Saison und angesichts der Hitze nachließen, so dass ein Großteil der Spiele 0:0 endete. So war es am Ende der Sieg von Jena gegen den Potsdam, der in der Endabrechnung den Unterschied zu Leipzig ausmachte und die Thüringerinnen jubeln ließ.

 

Zurück